Eure Meinung zum Thema CS:GO Team, Training und Ligen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Im Falle einer nicht erhaltenen Bestätigungsmail bitte unter ts.sleeplessgaming.de an den Support wenden.

    • Eure Meinung zum Thema CS:GO Team, Training und Ligen.

      Hallo alle miteinander,

      da ich ja hauptsächlich wegen CS her gekommen bin würde mich mal eure Meinung interessieren zu dem Thema CS-Team und den damit verbundenen Anforderungen wie Training, Teilnahme an Ligen oder anderweitige Vorstellungen oder Ideen eurerseits.
      Bisher hatte ich nur die Gelegenheit mit Karategott und Pr1nceK4rma zwei Runden zu spielen.
      Danach haben wir uns noch ein wenig darüber unterhalten was so der kleinere Plan aktuell von jedem ist und wo ggf. noch Probleme gesehen werden.
      Auch ich hatte die Gelegenheit so einen kleinen Eindruck der zwei zu bekommen.

      Mich würde in erster Linie interessieren:
      - Wer hier überhaupt von euch CS zockt?
      - Wer von denen dann auch Interesse an so etwas wie einem festen Team hat, welches sich in Ligen anmelden und trainieren würde.
      - Was sind eure Ansprüche an das Team und an euch selbst?
      - Welche MM-Ränge sind hier überhaupt vertreten?


      Wäre super wenn sich einige zu Wort melden können, damit ich mir mal ein besseres Bild verschaffen kann :)
      LG :arnb:
    • Ja wir haben schon ein bisschen gespielt, wobei ich sagen muss, das du deutlich besser bist als ich ich habe hier auch schon mit einigen anderen gespielt und ich fand es ziemlich gut.

      Ich würde gerne Liga und tournaments spielen, bin auch für Trainings und sonstige Späße zu haben. Auf jeden Fall sollte der Kader pro Team nicht zu groß sein, und ich hätte gerne mates die öfter da sind, damit man sich aufeinander einspielen kann und das Team nicht zu oft Veränderungen hat. Dazu braucht man auf jeden Fall nen teamleader, also keinen für die gesamte Csgo sparte, sondern für die einzelnen teams. Außerdem gehört für mich eine gewisse Disziplin dazu.

      Also ich wäre gern dabei und Luft nach oben ist immer. Ich für meinen Teil hab ja auch erst 400 spielstunden und ansonsten spiele ich keine shooter
      Mein Rang aktuell ist DMG, müsste aber kurz vorm uprank sein.
    • Besser oder nicht besser kann man an Hand von zwei Spielen eh nicht zu 100% sagen,mehr Erfahrung auf jeden Fall. Nicht jeder hat immer seine top performance und man ist ja auch nicht als Team eingespielt, zumindest noch nicht.
      Mit der Anzahl an Spielern und dem Squad Prinzip bin ich ganz bei dir, wobei die Squads untereinander ja auch Auswechsel Spieler stellen könnten und der Rest halt je 5 Mann fest.
      Wer natürlich Interesse hat auch Ligen etc. zu spielen sollte dann natürlich auch öfter da sein und wenn sich da schon einmal min. 5 finden, wäre es ja ein Anfang.
      Zu den Rollen ingame benötigen wir eh folgende pro Squad:
      1. IGL (In-Game Leader)
      2. 2 Supporter
      3. AWPer + secondary AWP
      4. Entry-Fragger + Playmaker (secondary Entry-Fragger)
      5. Lurker
      6. Rifler

      Wobei eine Rolle nicht zwangsweise eine zweite ausschließt.
      Einer macht die Taktiken + ggf. Lurker, Supporter, AWPer.
      Einer der gut AWP spielen kann und der Rest gut mit den Rifles wenn er nicht schon der IGL ist.
      Einer der den Entry Fragger macht weil ihm das vll. besser liegt der dann wiederum einen Supporter benötigt der ihm dabei hilft zein Zeil zu erfüllen.
      Einen Lurker welcher evtl. auch den second Supporter macht.
      Es können sich auch 2 Spieler entscheiden hey ich bin mit Rifles gut und ich supporte oder ich mache den Entry.
      Also man kann alles kunter bunt mischen außer dass man den AWPer meist nicht als Entry Faggor los ziehen lässt aber auch das kann man je nach Situation wechseln.
      Hauptsächlich ist wichtig dass wir jede Rolle min. 1x abdecken, danach würde kommen dass sich jeder in jeder Situation zu Helfen weis und jede Rolle übernehmen könnte.
      Es gibt immer mal Situationen wo z.B. kein Geld für Granaten da ist und wenn einer genug übrig hat, dann übernimmt er die Rolle vom Supporter.

      Die MM Ränge für Ligen ist ja meist eh recht uninteressant und mit ein wenig Training kann man sich selbst dann ja auch steigern.
      Ich sag mal so, für MM Daddeln oder bisschen auf Faceit auf den nidrigeren Leveln kann man als eingespieltes Team auch voran kommen selbst wenn man jetzt nicht der krasseste aimer ist.
      Wichtig ist erst einmal dass das Team harmoniert, jeder weis was er tun muss, jeder weis er kann sich auf den anderen verlassen, alle wissen wie man richtig ingame kommuniziert und zusätzlich noch pro Map ein Paar Smokes werfen kann. Damit kommst du im MM eig schon Richtung LE/LEM ohne Probleme.

      Auch sollte man sich vor Augen halten dass die K/D garnicht so wichtig ist am Ende des Matches. Es gibt Rollen wie den Supporter der ja mehr helfen soll dass andere die Frags bekommen als großartig selber welche zu machen. Wenn seine K/D am Ende dann nicht an erster Stelle steht sollte man sich nicht schlecht fühlen wenn man hat bei allen anderen Kills ja erheblich geholfen.

      Für das Training, so würde ich für den Anfang vorschlagen, wäre sinnvoll:
      - Wie bewege ich mich richtig bzw. vorteilhaft
      - Was gibt es bei CS:GO zu beachten (FPS Schwankungen, wann werde ich gesehen, wer sieht wen zu erst, etc.)
      - Wie schieße ich wenn ich mich bewege
      - Wie kann ich besser auf diese oder jene Situation reagieren
      - Granaten
      - ... und zum Schluss mann Aiming/Recoil/Recoil-Pattern wie übe ich das?

      Dazu kann natürlich der IGL/Coach oder wer auch immer das Training dann übernimmt, Demoanalyse betreiben und die entsprechend auswerten und dem Team vortragen.
      Auch ist jeder Spieler dazu angehalten, Wünsche zu äußern was ihm vll. noch wichtig wäre, vll. selber eine Situation zu erkennen und überlegen was man hätte besser machen können, oder sonstiges Feedback abzugeben. Wenn sich einer der Spieler auch schon stark in einer Rolle führt und den anderen das erklären möchte, dann sollte auch dafür im Team die Zeit sein und der IGL nicht so darauf besessen dass er alles besser weis, vll. sind dort auch noch wertvolle neue Informationen.


      Wenn man mehrere Squads hat wo man dann aber vll. nicht überall einen TOP IGL hat, kann man auch drüber nachdenken so etwas wie einen Trainer/Coach Squad-übergreifend oder den besten IGL als Coach für die anderen einsetzt. Den IGL kann er nicht ersetzen da diese ja ingame auf die Situationen reagieren müssen. Aber man kann mit ihm und dem Squad dann Taktiken besprechen die der IGL je nach ingame Situation umsetzen muss.



      Das nur noch mal als "kleine" Anmerkung meinerseits ^^

      Aber erst einmal brauchen wir Leute, ist doch ein Main Game :D
    • Hallihallo,

      da ich ebenfalls hauptsächlich wegen CS hier bin misch ich mich auch gleich mal ein.

      Die Interesse an einem festen Team besteht meinerseits (sofern ich die Trialzeit bestehe xd), jedoch ist es fraglich inwiefern sich andere Interessenten vorstellen können mit einer Frau im Team zu spielen, weil wegen Vorurteil "Frauen können nicht zocken". Zeitlich bin ich unter der Woche etwas eingeschränkt, aber ich würde mir Mühe geben so oft es möglich ist dabei zu sein. Sollte jemand grundsätzlich etwas dagegen haben, dann akzeptiere und verstehe ich das vollkommen. Trotzdem wäre ich für ein regelmäßiges Training, egal ob Bestandteil eines Teams oder nicht. Ich möchte mich natürlich verbessern und daher arbeite ich regelmäßig daran wie Smokes/Flashes üben usw. Ich hab bereits in CS:Source einigen gezeigt, dass Frauen sehr wohl Spielverständnis haben können, also werd ich das auch in GO erreichen. :)

      Da ich erst seit Februar aktiv GO zocke, hab ich gerade so 560 Stunden und DMG (zurzeit MGE) erreicht. Es wäre mehr möglich, aber Solo queue ist jetzt nicht so der Burner, da troll ich gerne Mal rein. Natürlich hab ich des öfteren meine brainless Momente oder eventuell auch Tage. Passiert jeden Mal.

      Zusammenfassung: Ich wäre am Start, sollten die Leute Bock drauf haben. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snaxx ()

    • Da ich sehr gerne Competetive spiele wäre ich auch auf jeden Fall mit am Start.
      Da ich seit über einem Jahr nicht gespielt habe und erst wieder seit ein paar Wochen spiele, bin ich momentan MGE, allerdings ist da noch Luft nach oben, wenn der Rang überhaupt was aussagt.
    • snaxx schrieb:

      Hallihallo,
      ...Die Interesse an einem festen Team besteht meinerseits (sofern ich die Trialzeit bestehe xd), jedoch ist es fraglich inwiefern sich andere Interessenten vorstellen können mit einer Frau im Team zu spielen, weil wegen Vorurteil "Frauen können nicht zocken".
      ...
      Ich sage es mal so, welches Geschlecht sollte kein ausschlaggebender Grund sein jemanden nicht dabei haben zu wollen. Es gibt genug Female CS Teams die vielen männlichen in nichts hinterher hinken und alle von uns hier locker auseinander nehmen würden ^^
      Jeder der Bock hat und die Disziplin besitzt das durchzuziehen ist denke ich herzlich wilkommen. Ich kann zwar nicht für alle sprechen aber ich denke jeder hier sieht das genauso. Wenn nicht, können sie mich korrigieren :)

      torantox schrieb:

      Es gibt schon seit längerem den Plan CS: GO Team aufzubauen (Sektionen ja bereits vorhanden). Ergo müssten wär uns da alle mal auch mit Daniel unterhalten. Wenn das gut läuft ubd interesse wirklich besteht, bin ich auch dabei (bin LE, hab aber seit drei Wochen nicht mehr gespielt :D) @KoxXzZ und @Somax möglicherweise auch?
      Darüber hatte ich mit Daniel am Tage meiner Bewerbung auch gesprochen, darum ist es für mich wichtig hier einmal das Interesse schriftlich festzuhalten
      und mal eine grobe Idee in den Raum zu werfen.

      Somax schrieb:

      Ja wäre schon dabei aber nur mit Manuel und flo im Team meddl off
      Heißt dass du willst nur mit den beiden im Team spielen und wenn einer nicht dabei wäre, dann wärest du nicht dabei? Oder heißt dass, dass ihr aktuell zu 3. oft spielt?

      Dracoon schrieb:

      Da ich sehr gerne Competetive spiele wäre ich auch auf jeden Fall mit am Start.
      Da ich seit über einem Jahr nicht gespielt habe und erst wieder seit ein paar Wochen spiele, bin ich momentan MGE, allerdings ist da noch Luft nach oben, wenn der Rang überhaupt was aussagt.
      Jein, klar sagt der Rang darüber was aus wie du mit der Gesamtsituation Matchmaking in CS umgehen kannst oder willst, jedoch sind das halt viele Faktoren und sagen über den reinen CS Skill nur bedingt etwas aus. Und wer trainiert wird, so sollte es zumindest sein, eh besser. Über Ränge sollten wir uns glaube ich zeitrangig gedanken machen.

      CeroSL schrieb:

      Also wenn es für mich bei sowas Platz gebe, wäre ich auch sofort dabei, auch wenn bei mir wohl einiges noch aufgefrischt werden müsste.
      Dafür ist das Training ja da :)
      Auffrischen, neues lernen, beschnuppern.

      Kasper schrieb:

      Wenn ihr ein oder mehrere Teams gegründet habt, würde ich meinen Server wieder online stellen.
      Ich denke das würde dann nocheinmal angesprochen werden und so haben wir dich schon einmal als Ansprechpartner.
      Mein Root ist auch immer allzeit bereit. Selbst der Trainings-Server auf dem ich dann meist alleine trainiert hatte :D



      Auch dürfen die schon etwas länger sich im Clan befindenden Leute auch den neuen mal ein like da lassen, ich merke dass dies meist nur bei den älteren hier passiert obwohl sich die Aussagen generell nicht unterscheiden. Ich habe das mal eben nachgeholt, sieht schöner aus und spiegelt mehr eine Gemeinschaft wieder.
    • So Leute, nun mal was von Seiten der Clanleitung. Wie ihr bereits wisst, steht das Grundkonstrukt hinsichtlich der E-Sport Teams bereits seit einiger Zeit, sprich ca. seit 2 Monaten, auch wenn die Teams an sich noch nicht befüllt sind.
      Das Ganze hängt damit zusammen, dass der Posten des Moderatoren im Bereich CSGO momentan nicht besetzt ist und ich in den vergangenen Wochen nicht die Zeit dafür hatte, diesbezüglich alles zu arragieren, da der Clan zunächst andere
      Baustellen hatte. Es wird innerhalb der nächsten Tage etwas im Hinblick auf die E-Sport Teams passieren, jedoch wird die bloße Konstellation der Teams seitens der Administration in Zusammenarbeit mit den bereits existenten Interessenten
      entschieden. Da sich für das Main-Team im Bereich CSGO nun schon der ein oder andere Kandidat gemeldet hat, bleibt abzusehen mit wem und in welcher Konstellation das Main-Team besetzt sein wird. Diesbezüglich ist der einzige Sinn, den
      dieser Thread hier verfolgt der, dass ihr euch kundgeben könnte, was euer jeweiliges Interesse hinsichtlich dem E-Sport Bereich angeht. Wer genau dann in welches Team kommt, wird anhand des jeweiligen Skills in Verbindung mit dem
      Zusammenspiel mit anderen Interessenten entschieden. Das sage ich deshalb, damit diejenigen, welche in diesem Thread hier ihr Interesse aussprechen, auch wissen, wie das Ganze letztendlich entschieden wird.


      Mit freundlichen Grüßen,
      Die SleeplessGaming Clanleitung

      ---------------------------------------------------------- Thisisdanito on Twitch ---------------------------------------------------------
    • Neu

      @Manuel, ja ich habe Interesse :)
      @all, Hab seit heute endlich wieder Internet :) bin also sowas von aktiv wieder dabei :) Hab nur ein Problem ich fahre kommenden Samstag den 24.08 in den Urlaub und komme erst nach 2 Wochen wieder.
      Ich hoffe, dass es dann noch nicht zu spät ist in eines der Teams einzusteigen.